AfD und/als radikale Rechte: Outing

Die AfD ist mittlerweile schwer zu unterscheiden von der radikalen Rechten und es bestehen zumindest personelle und ideologische Überschneidungen mit dieser. Zwar besteht noch ein Rest der bürgerlichen Fassade, aber diese bröckelt in aller Regelmäßigkeit. Nicht nur das unten erwähnte Outing (und viele weitere, die es schon gab) zeigt, wofür diese Partei steht; oftmals sind es die Äußerungen der Partei selber, in welchen ganz offen formuliert wird, wo man steht. Wir denken trotzdem, dass eine Beobachtung dieser Gruppe und ihrer Netzwerke und die Veröffentlichung der Erkenntnisse – wie durch die Antifa Paradise – notwendig sind, da sie nochmal in aller Deutlichkeit zeigen, dass die Rechten nicht harmlos sind.

https://antifaparadise.blackblogs.org/2019/05/21/[…]

Ergänzend: Andreas Tanneberger ist Vorstandsmitglied der AfD Ulm/Alb-Donau


0 Antworten auf „AfD und/als radikale Rechte: Outing“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = zwölf